Schulbezogene Soziale Arbeit & Be8ung

Schulbezogene Soziale Arbeit am Schulzentrum

Frau Ursula Spitzer, Dipl. Sozialpädagogin ist in der Schulbezogenen Sozialen Arbeit der Stadt Blomberg für das Gymnasium ansprechbar für Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern.

 

Was bietet die Schulbezogene Soziale Arbeit?

-Beratung z. B. bei Stress mit Freunden/Mitschülern, Unzufriedenheit in

 der Familie etc.

-Vermittlung von Lernpaten

-Streitschlichtungsgespräche

-Training von sozialen Fähigkeiten

-Suchtpräventionsseminare im Klassenverband

-Beratung und Hilfe bei erzieherischen Fragen

-Begleitung zu anderen Beratungsstellen und Hilfeeinrichtungen

 

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit verschiedene Themen zu besprechen, die über den Schulalltag hinaus entstehen können.  Im vertraulichen Gespräch können Wege, die zu einem Ziel führen, erkannt und geplant werden. Auch können Hilfen für die Umsetzung vereinbart werden.

 

Erreichbarkeit:

Schulzentrum Blomberg
 Ulmenallee
 Ursula Spitzer
Telefon: 05235/5093081
 E-Mail: u.spitzer@blomberg-lippe.de

 

Gymnasium und Sekundarschule:

Wann?            Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 9:00 bis 13.00 Uhr

Wo?                Büro, neben der Turnhalle des Gymnasiums

 

Und am Nachmittag in Be8ung:
Holstenhöfener Str. 4
32825 Blomberg

 Telefon nachmittags:
 05235 – 509 793 317

 E-Mail: be8ung@blomberg-lippe.de

 

Sprechzeiten:

Mittwoch      10.30 bis 12.30 Uhr
Donnerstag  14.30 bis 16.30 Uhr
Andere Termine, Hausbesuche nach Vereinbarung möglich.

 

Michael Lefarth, Schulsozialarbeiter an der Sekundarschule Blomberg


Studium/Ausbildung: Diplom.-Sozialpädagoge, Familientherapeut/Sozialtherapeut, Sozial-/Konfliktberater und Ehe-/Partnerschaftsberater. Mein Arbeitgeber ist die Bezirksregierung Detmold, angestellt bin ich beim Land Nordrhein-Westfalen.


Meine Haupttätigkeit ist die Beratung, dazu gehören Anliegen und Probleme im zwischenmenschlichen Bereich, von Schülerinnen und Schüler (SuS), Lehrer und Lehrerinnen (LuL) und Eltern, wenn sie meine Unterstützung im schulischen oder privaten Umfeld suchen. Die Schule hat Auswirkung auf das Privatleben und umgekehrt, viele Anliegen und Problemlagen greifen ineinander und lassen sich nicht einfach voneinander trennen. Familiäre Probleme oder Ärger, etwa bei Trennung der Eltern, wirken sich oft bei Schülern (SuS) auch in der Schule aus. Sie führen manchmal zu Auffälligkeiten, die den Schulalltag aller Beteiligten betreffen
können. Hier werde ich häufig als Fachberater, um Unterstützung gefragt. Ich biete in Gesprächen zwischen Schülern (SuS), Eltern und oder Lehrern (LuL) meine Begleitung und Hilfe an. Meine Beratung ist zielgerichtet, lösungsorientiert, diskret und vertraulich.
In Absprache mit der Sekundarschule bin ich für Einzelne, Gruppen und Klassen zu verschiedenen Themen tätig: Dazu gehören Soziales Lernen, Jungenarbeit, „Liebe, Freundschaft und Partnerschaft“, Streitschlichtung/Mobbing (s.u. Buddy-Coach) bis hin zu Sucht und Drogen.

 

Buddy´s, bedeutet Freund/Kumpel, SuS arbeiten für SuS. Für jeden Buddy gilt das Motto: Füreinander da sein, aufeinander achten, miteinander lernen.

In diesem Rahmen bilde ich in Zusammenarbeit mit Ralf Leßmann (Lehrer an der Sekundarschule Blomberg) und - wie ich- zertifizierter Buddy-Coach, Streitschlichter-Buddys aus. Daran interessierte SuS der 8. Klassen werden in einem Schuljahr zu Streitschlichtern ausgebildet. Sie sind danach in der Lage, gemeinsam mit den Streitenden aus unteren Klassen ( 5-7), neutral und fair, Kompromisse und Lösungen zu finden, so dass alle mit dem Ergebnis der Streitschlichtung zufrieden sind.
Kooperationen mit Einrichtungen und Institutionen in Blomberg und Lippe.
Arbeitskreise und Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeit am Schulzentrum Blomberg und den Schulsozialarbeitern des Landes NRW in Lippe.

 

Meine Sprechzeiten:
Montag, Mittwoch und Donnerstag: 8.30 Uhr bis 15.00 Uhr. Dienstag und Freitag mit Termin. Mein Büro befindet sich zur Zeit im Haus rechts neben der Mensa.

Hausbesuche sind nach Absprache möglich.

 

Kontaktmöglichkeiten:

Telefon/Handy: 015158497856
E-Mail: michael_lefarth@web.de

Stand: Dezember 2019

Hier finden Sie uns

Städtische

Sekundarschule Blomberg

Ulmenallee 11
32825 Blomberg

 

Tel.: 05235/5015590

Fax: 05235/5015599

sekundarschule@blomberg-lippe.de