Westfalenfinale 2016/17

 

... einen eigenen Wettkampf hatten und nicht mit den Schulen mit Oberstufe gemeinsam gewertet wurden. Somit nahmen 14 der genannten Schulen am Finale teil.

Wir fuhren mit der Sekundarschule Nordlippe und dem Gymnasium Detmold gemeinsam nach Minden. Die Anlage war sehr gut vorbereitet und das Wetter traumhaft.

Die 12 Schülerinnen und Schüler waren hoch motiviert und da wir vorher gemeinsam trainieren konnten auch gut vorbereitet.

Wir starteten mit dem Hochsprung, der bei den Kreismeisterschaften unser Schwachpunkt war und konnten dabei unsere Punktzahl fast verdoppeln! Was für ein Einstieg!

Danach folgte das Ringe werfen, leider nicht unsere Stärke. Durch Unkonzentriertheiten verloren wir wertvolle Punkte. Die nächste Disziplin war dann der Weitsprung. Nur 3-mal übertreten, ein solides Ergebnis war die Folge. Der Sprint lief sehr gut, doch leider war das Ergebnis nicht entsprechend den Leistungen, da uns dabei ein Missgeschick unterlief. Beim Medizinballstoßen erreichten wir auch ein gutes Ergebnis und gingen zufrieden in den abschließenden 8 Minutenlauf, der aufgrund der fortgeschrittenen Zeit auf 6 Minuten gekürzt wurde. Alle gaben ihr Bestes und so kamen wir auch dabei zu einem sehr guten Ergebnis.

Es folgte das Warten auf die Siegerehrung, das mit Turnen und Wasserschlacht erfolgreich gefüllt werden konnte…

Wir wussten im Vorfeld, dass wir unter den besten 10 Mannschaften waren, und je weiter die Siegerehrung voranschritt, umso größer wurde unsere Freude! Am Ende kam der 7. Platz heraus, ein super Ergebnis für uns!

Zufrieden, glücklich, aber auch kaputt erreichten wir die Schule um halb 7.

Es war ein toller Tag, der allen Beteiligten viel Freude gemacht hat.

Ein großes Lob und ein dickes Dankeschön an die Schülerinnen und Schüler, die sich so gut eingesetzt haben, um unsere Schule würdig zu vertreten!

 

Hier finden Sie uns

Städtische

Sekundarschule Blomberg

Ulmenallee 11
32825 Blomberg

 

Tel.: 05235/5015590

Fax: 05235/5015599

sekundarschule@blomberg-lippe.de