Besuch im Bibeldorf Rietberg 2017

Besuch der fünften Klassen im Bibeldorf Rietberg

 

Im April haben alle fünften Klassen gemeinsam das Bibeldorf in Rietberg besucht. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler erfahren und selbst ausprobieren wie Menschen zur Zeit Jesu gelebt und gearbeitet haben.

Nach einer allgemeinen Einführung gab es ein typisch galiläisches Haus zu erkunden, das zur Zeit Jesu in einem einzigen kleinen Raum 6-8 Menschen und ihre Tiere beherbergte.

In Gruppen stellten die Fünftklässler Kräutersalz, ein Seil und Holzpflöcke her, die sie in die Schule mitnehmen durften. Viel Spaß und Eifer gab es bei der Mehlherstellung mit handbetriebenen Mühlsteinen: eine mühsame Angelegenheit, wie alle feststellten. Es dauerte eine ganze Weile und brauchte viele fleißige Hände bis eine nennenswerte Menge Mehl zusammen kam.

Im Nomadenzelt erfuhren die Schülerinnen und Schüler, wie man sich in alter Zeit kleidete und warum es zweckmäßig war ein langes Gewand zu tragen. Schließlich versammelten sich die Klassen in der Synagoge des Dorfes und erfuhren dort, wie in jüdischen Bethäusern Gottesdienst gefeiert wurde.

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt: Zunächst wie in früheren Zeiten mit Fladenbrot, Kräuterdip und Wasser, später bei einem abschließenden Picknick vor der Heimfahrt.

Auch bei der Busfahrt hatten viele ihren Spaß und so kehrten die fünften Klassen zufrieden nach Blomberg zurück.

 

Danke an den Förderverein und die Lippische Landeskirche, die diesen besonderen Schultag finanziell unterstützt haben.

 

 

 

Hier finden Sie uns

Städtische

Sekundarschule Blomberg

Ulmenallee 11
32825 Blomberg

 

Tel.: 05235/5015590

Fax: 05235/5015599

sekundarschule@blomberg-lippe.de