Sensationelles Engagement beim Sponsorenlauf mit 327.5 erreichten Kilometern 

Der Sponsorenlauf der Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Blomberg am 3.Juni 2015 war ein grandioser Erfolg.

Hoch motiviert engagierten sich 71 Läuferinnen und Läufer, angefeuert von Verwandten und Bekannten im Stadion „Am Rammbocke“.

 

„Nur wer ein Ziel hat, kann auch eins erreichen!“

Ihr Ziel was es gemeinsam viele Runden im Stadion zu laufen. Mit 963 Runden innerhalb von 45 Minuten wurden alle Erwartungen weit übertroffen.

Zuvor hatten die Kinder sich auf Sponsorenerklärungen eine Spende pro gelaufene Runde von Verwandten und Freunden als Belohnung für ihren Einsatz quittieren lassen.

Unermüdlich ließen sie das „Projekt der neuen Schulhofgestaltung“ in erreichbare Nähe rücken.

Die „erlaufenen Sponsorengelder“ ermöglichen neue Spielgeräte, Kletteranlagen und Jugendbänke mit hohem Aufforderungscharakter zum Bewegen und Spielen anzuschaffen. Die Schüler sollen sich in einer ansprechenden Umgebung sinnvoll miteinander beschäftigen können.

Das pädagogische Konzept richtet den Fokus nicht nur im Unterricht auf das „Miteinander, Voneinander, Füreinander“, sondern auch in anderen wichtigen Bereichen des Schullebens.

So erlebten sie hautnah Partizipation, Mitbestimmung und Mitgestaltung, indem sie in der AG „Blomberg entdecken“ demokratisch für ihr liebsten Spielgerät abstimmen durften.

Hierdurch inspiriert zogen sie beim Sponsorenlauf ihre Runden, und ließen sich jeweils an der Start- und Ziellinie von ihren KlassenlehrerInnen („Streckenposten“) eine Markierung auf den Unterarm zeichnen.

Die tatkräftige Unterstützung des Lehrerkollegiums war für die initiierte Aktion des Fördervereins besonders hilfreich.

Muffins und Melonen vom Förderverein und Schule, sowie gespendete Erfrischungsgetränke von „Staatlich Bad Meinberger“ versüßten die kleine Erholungspause, um anschließend noch mal „Alles zu geben“.

Damit um 15.00Uhr überhaupt ein gemeinsames Foto aller Teilnehmer möglich war, musste die verbindlich vorletzte Runde per Mikro angekündigt werden, um zum Ende zu kommen.

Zu Recht, voller Stolz versammelten sich dann alle zum Gruppenfoto um unter respektvollem Applaus in die Kamera zu lächeln. Wenn die SchülerInnen in der folgenden Woche „ihre Gelder“ einsammeln werden, kann Mitte Juni erwartungsvoll der „Jackpot“ geknackt werden.

 

Herzlichen Dank dem Engagement der SchülerInnen und deren Spendern,

den LehrerInnen und Klassenkameraden( die aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen konnten), die die Aktion finanziell unterstützen möchten, sowie den Blomberger Firmen, die das Projekt der Schulhofgestaltung mit finanzieren.

Zeitnah wird die Geräteauswahl stattfinden, sodass die Kinder zum Schuljahresbeginn ihre Freude an der Bewegung weiter ausleben können.

 

„Bewegung ist das Tor zum Lernen!“. Wir durften es live erleben.

Hier finden Sie uns

Städtische

Sekundarschule Blomberg

Ulmenallee 11
32825 Blomberg

 

Tel.: 05235/5015590

Fax: 05235/5015599

sekundarschule@blomberg-lippe.de